Friedhof Werste

Diesen Friedhof finden Sie hier:

Stüher Str. 63
32549 Bad Oeynhausen

Anfahrt

Auf diesem Friedhof finden Sie

  • Parkplätze an der Stüher Straße
  • eine Friedhofskapelle
  • zwei Ruhekammern
  • zwei ebenerdige WCs (m/w)
  • Gießkannen und Kleingeräte für die Grabpflege
  • eine Schubkarre
  • Lagerplatz für Erde

Der Friedhof Werste am Karbach befindet sich an der Stüher Straße, Heisenbergstraße und der Straße Kirchbreite im Ortsteil Werste. Er kann von der Stüher Straße wie auch von der Heisenbergstraße aus erreicht werden und verfügt über eigene Parkplätze am Karbach (Zugang Stüher Straße).

Die direkt von der Stüher Straße zu erreichende, großzügige Friedhofskapelle verfügt neben den Räumlichkeiten für eine Trauerfeier noch über zwei Ruhekammern sowie zwei ebenerdige WCs.

Historisches

Obwohl auf Werster Gebiet mit dem Steinkammergrab aus vorgeschichtlicher Zeit der älteste Begräbnisplatz unserer Region zu lokalisieren ist,  ist doch der Friedhof Werste selbst der jüngste in der Reihe der Verbandsfriedhöfe. Die Initiative für einen eigenen Friedhof auf Werster Gebiet ergriff die Kommunalgemeinde. So liegt der Friedhof »Stüher Straße« nur einige hundert Meter vom neuen Eidinghausener Friedhof entfernt. Die Kapelle wurde 1963 fertiggestellt und eingeweiht. Im Gegensatz zu allen anderen beschriebenen Friedhöfen war er der einzig kommunale Friedhof, der von der Stadt Bad Oeynhausen verwaltet wurde. Aus praktischen Erwägungen wurde im Jahre 2002 auch dieser Friedhof dem Verband Evangelischer Friedhöfe in Bad Oeynhausen übertragen.

Impressionen von diesem Friedhof

Ein Klick aufs Bild vergrößert die Ansicht

Friedhofsgärtner Christoph Bröhenhorst

Friedhofsgärtner

Christoph Bröhenhorst